Zahlung

Wir akzeptieren die im Rahmen des Bestellverfahrens über die Vertriebskanäle genannten Zahlungsmethoden. Je nach der Zahlungsmethode können wir von Ihnen zusätzliche Informationen verlangen, darunter bestimmte Formen zur Identifizierung.

Bei Bestellungen über die Plattformen müssen Sie die Zahlungsmodalitäten in das entsprechende Formular eintragen. Im Fall einer telefonisch aufgegebenen Bestellung müssen Sie dem Client-Relations-Center Ihre vollständigen Zahlungsdaten mitteilen. Für alle Inhaber einer Zahlungskarte werden Überprüfungen in Bezug auf die Gültigkeit und die Genehmigung durch den Kartenaussteller durchgeführt. Wenn der Aussteller Ihrer Zahlungskarte die Autorisierung einer Zahlung an uns verweigert, müssen Sie zur Lösung dieses Problems Ihren Kartenaussteller direkt kontaktieren.

Auch im Hinblick auf andere Zahlungsmethoden können Überprüfungen in Bezug auf die Gültigkeit und die Genehmigung durch die Anbieter des Zahlungssystems durchgeführt werden. Sie ermächtigen uns ausdrücklich zur Durchführung von Sicherheitsprüfungen, soweit wir diese für erforderlich erachten, sowie zur gelegentlichen Übermittlung oder Beschaffung von Informationen (einschließlich aktualisierter Informationen) über Sie an Dritte bzw. von Dritten, einschließlich, ohne darauf beschränkt zu sein, der Details Ihrer Zahlungskarte, zur Bestätigung Ihrer Identität, sowie ferner zur Validierung Ihrer Zahlungskarte, zur Erlangung einer erstmaligen Autorisierung der Zahlungskarte und zur Autorisierung der einzelnen Kauftransaktionen.

Der vollständige Betrag Ihres Einkaufs wird so lange auf Ihrer Zahlungskarte blockiert, bis Ihre Bestellung versandt worden ist. Zu diesem Zeitpunkt erhalten Sie eine Bestell- und Versandbestätigung und Ihre Zahlungskarte wird mit dem jeweiligen Kaufpreis belastet.

In jenen Fällen, in denen wir PayPal als Zahlungsmethode anbieten, wird der Gesamtbetrag Ihres Einkaufs unverzüglich nach Aufgabe der Bestellung fällig. Eine Vorauszahlung wirkt sich im Einklang mit diesen Verkaufsbedingungen nicht auf Ihre gesetzlichen Rechte aus (darunter zum Beispiel ein Recht auf Rückerstattung). Wenn wir unseren unten dargelegten Versand- und/oder Lieferpflichten nicht nachkommen können, werden wir Sie per E-Mail verständigen und Ihnen die Vorauszahlung unverzüglich zurückerstatten.

Wir können nach eigenem Ermessen auch Banküberweisungen für Bestellungen akzeptieren. Wir verrechnen keine Gebühr für Banküberweisungen bei Bestellungen, die Sie über die Vertriebskanäle oder das Client-Relations-Center aufgeben, allerdings können gewisse Finanzinstitute eine Gebühr für Banküberweisungen erheben. Wir verlangen, dass alle per Telefon aufgegebenen und per Banküberweisung beglichenen Bestellungen durch einen Bestellgenehmigungsprozess bestätigt werden. Wir können den Eingang einer per Banküberweisung zu begleichenden Bestellung bestätigen, allerdings wird die Bestellung erst bearbeitet, wenn die Zahlung eingegangen und von uns per E-Mail bestätigt wurde. Erfolgt innerhalb von sieben (7) Tagen nach Aufgabe der Bestellung auf unserem Bankkonto kein Zahlungseingang per Überweisung, wird Ihre Bestellung storniert.