Glossar

Wie bedient man die Flybackfunktion und wozu dient sie?

Dank der Flybackfunktion können mehrere Zeiten schnell nacheinander gemessen werden, ohne die Uhr manuell über einen weiteren Drücker zurücksetzen zu müssen. Für eine neue Messung muss ein gewöhnlicher Chronograph durch das Betätigen von Drückern gestoppt, auf Null gestellt und wieder gestartet werden – die Flybackfunktion hingegen erfordert nur eine einzige Betätigung.

Was ist ein Tachymeter?

Ein Tachymeter ist eine Skala zum Messen von Durchschnittsgeschwindigkeiten in km/h über eine Distanz von 1000 m. Um beispielsweise Ihre Durchschnittsgeschwindigkeit beim Fahren zu messen, starten Sie den Chronographen an einem Kilometerstein am Fahrbahnrand und stoppen Sie ihn nach exakt 1 km (am nächsten Kilometerstein). Der Sekundenzeiger über der Tachymeterskala zeigt Ihnen die Durchschnittsgeschwindigkeit in km/h für den Kilometer an, den Sie gerade gefahren sind.

Was ist ein Telemeter?

Ein Telemeter ist eine Skala zum Messen des Abstands zwischen einem Beobachter und einem Ereignis, das erst sichtbar und dann hörbar ist. Seine Skalierung basiert auf der Schallgeschwindigkeit (343 m/s). Um beispielsweise zu messen, wie weit ein Gewitter von Ihnen entfernt ist, starten Sie den Chronographen, wenn Sie den Blitz sehen. Stoppen Sie ihn wieder, sobald Sie den Donner hören. Bei einem Blick auf Ihre Uhr sehen Sie, dass der Sekundenzeiger auf der Telemeterskala anzeigt, wie weit der Ort weg ist, an dem es geblitzt hat.

Was ist eine Weltzeitanzeige?

Uhren mit Weltzeitanzeige, auch „World Time“ oder „Universal Time“ genannt, zeigen neben der Ortszeit auch die Uhrzeit in den 24 Zeitzonen auf der ganzen Welt an. Hierfür sind sie mit einer 24-Stundenscheibe in Verbindung mit 24 internationalen Großstädten auf dem Zifferblatt ausgestattet. Die einzelnen Städte stehen stellvertretend für die verschiedenen Zeitzonen. Auf einen Blick können Sie nicht nur die Uhrzeit in der Stadt ablesen, in der Sie leben oder die Sie gerade bereisen, sondern auch erfahren, wie spät es in allen 24 Metropolen ist.

Was ist eine duale Zeitanzeige?

Eine Uhr mit einer dualen Zeitanzeige zeigt die Uhrzeit in einer zweiten Zeitzone an. Diese zweite Zeitzone lässt sich vom zentralen Zeiger oder von einem Zeiger über einem Zähler mit einer Skala von 1 bis 24 ablesen. Auf Reisen wird der Hauptstundenzeiger gewöhnlich auf die Uhrzeit an dem Ort eingestellt, an dem man sich gerade befindet, und der Zeiger der zweiten Zeitzone gibt an, wie spät es am Heimatort ist.

Was ist eine Mondphasenfunktion?

Uhren mit Mondphasenkomplikation zeigen den Zyklus des Mondes auf einem kleinen Zifferblatt an. Die Mondphasen werden gewöhnlich von einer Drehscheibe abgelesen, die pro Mondmonat (29 1/2 Tage) eine vollständige Umdrehung vollführt.

More about Customer Service